Vier PLAY LIVE Teilnehmer – Das Finale

Die große Abschlussveranstaltung brachte die vier ambitionierten Teilnehmer des PLAY LIVE Förderpreises auf die Bühne des Ludwigsburger Scalas.

So traten am Samstag, 9. Dezember 2017 Roadstring Army aus Ulm, Finn Lynden aus Offenburg, Feathers & Stones aus Heilbronn sowie Schlaraffenlandung aus Albstadt mit allesamt stimmigen Auftritten vor rund 300 Besuchern auf und überzeugten ausnahmslos. Nach einem Jahr individueller Förderung freuen sich alle vier Teilnehmer über je € 1.000,- Preisgeld. Der mit € 100,- dotierte Publikumspreis, gestiftet vom Rockshop in Karlsruhe, ging an Feathers & Stones. Finn Lynden überzeugte zudem die Festivalveranstalter des Maifeld Derby in Mannheim und der Jazz Open in Stuttgart und freut sich über Auftritte im nächsten Jahr. Schlaraffenlandung holten sich den Preis der Jury und fahren zum Southside Festival 2018.

Wir sagen allen Bewerbern, Teilnehmern, Musikern, Bands, Festival Veranstaltern, Partner und Medien DANKE und sind sprachlos wie schnell und geil dieses Jahr vorbei ging. Frohe Weihnachten!